CMF1 und CMF4 Montagevorrichtungen

  • Einfache Montage-vorrichtungen für Pyranometer, Pyrgeometer und UV-Radiometer
  • In Verbindung mit CMB1 Montage an Stangen, Masten oder Wänden
Dieses Produkt in den Warenkorb legen Informationen anfordern
Diese Seite weitergeben

CMF1 und CMF4 Montagevorrichtungen

Die CMF1 Montagevorrichtung (bestehend aus einer kleinen runden Platte und einem Stab) hat einen Durchmesser von 88 mm, inklusive einem 350 mm langen Montagestab mit einem Durchmesser von 16 mm, für 1 oder 2 nicht ventilierte Sensoren (1 oberer / 1 unterer).

Einzusetzen in Verbindung mit:
CMP3, CMP6, CMP10, CMP11, CMP21, CMP22, CGR3, CGR4, und CUV5.
SMP3, SMP6, SMP10, SMP11, SMP21, SMP22, SGR3, SGR4 und SUV5.


Die CMF4 Montagevorrichtung (bestehend aus einer Platte und einem Stab) hat einen Durchmesser von 280 mm (runder Teil), inklusive einem 350 mm langen Montagestab mit einem Durchmesser von 20 mm, für 1 oder 2 ventilierte (mit der Ventilationseinheit CVF4) oder nicht ventilierte Sensoren (1 oberer / 1 unterer).

Einzusetzen in Verbindung mit:
CMP3, CMP6, CMP10, CMP11, CMP21, CMP22, CGR3, CGR4, CUV5,
SMP3, SMP6, SMP10, SMP11, SMP21, SMP22, SGR3, SGR4, SUV5 und
UV-Radiometern der UV-S Serie.


In Verbindung mit der Montagevorrichtung CMB1 ist es auch möglich, die CMF1 bzw. CMF4 Montagevorrichtung an Wänden zu montieren. Das Radiometer kann durch Drehen oder Neigen des Montagestabes nivelliert werden. Die CMB1 ist inklusive U-Bolzen auch zur Befestigung an Stangen oder Masten mit einem Durchmesser von 22 mm bis 60 mm. zurück zur Produktkategorie

Downloads

FAQ

Zubehör

Zubehör Beschreibung

Relevante Nachrichten

zurück zur Produktkategorie

Anwendungsbeispiele

zurück zur Produktkategorie