Meteorologische Messstationen für Photovoltaik-Anlagen

Meteorologische Messstationen für Photovoltaik-AnlagenArtikelbild
Veröffentlicht: Freitag, 19. August 2022 Wetterbedingungen haben großen Einfluss auf die Leistung einer Photovoltaikanlage. Selbst zeitweilige Bewölkung kann sich entscheidend auf die einfallende Sonnenstrahlung auswirken, während andere Faktoren wie z.B. Lufttemperatur, Windrichtung und -geschwindigkeit, Niederschlag, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck die Leistung von Solarzellen beeinflussen können. Will man die Leistungsschwankungen einer PV-Anlage richtig einordnen, ist es wichtig, die Wetterbedingungen genau im Blick zu haben.

Die Leistung Ihrer PV-Anlage schwankt täglich – Sie sollten wissen, warum das so ist. Darum geht es in unserem neuen Blog-Artikel:

- Warum es unerlässlich ist, das Wetter zu beobachten, um die Leistung von PV-Anlagen zu optimieren
- Wichtige atmosphärische Parameter und ihr Einfluss auf die Energiegewinnung
- Technische Möglichkeiten Lufttemperatur, Windrichtung und -geschwindigkeit, Niederschlag, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck zu überwachen

Erfahren Sie mehr!


Diese Seite weitergeben